Kurzsichtigkeit, Übersichtigkeit oder Hornhautverkrümmung sind die häufigsten Sehfehler, die durch eine Fernbrille korrigiert werden. 

Denken Sie an folgende Anforderungen:

  • Die Brillenstärke: Gerne messen wir Ihre Brillenstärke oder Sie wenden sich an den Augenarzt
  • Die Brillenfassung: einige Kriterien sind Mode, Farbe, Gewicht, Typologie, Tragekomfort, Blickfeld
  • Das Brillenglas: einige Kriterien sind Glasdicke, Gewicht, Ethik, Lichtempfindlichkeit, Nachtsehen, beschlagen, Schmutz, Wind, Beanspruchung

So wie Sie beim die Füße die geeigneten Schuhe Sport brauchen, benötigen Ihre Auge die entsprechende Brille.

Sicherlich haben Sie im Auto einen Ersatzreifen, hoffentlich aber auch eine Ersatzbrille. Diese könnte z.B. mit einem Nachtfahrglas ausgestattet sein, die Ihnen nachts einen guten Sehkomfort bietet.

Wir wollen, dass sich Ihre Augen in der Sonne wohlfühlen. Sonnenbrillen sind nicht nur chick, sie schützen Ihr Auge. Das wissen 90% der Bevölkerung, aber nur 20 % der Brillenträger!